Sjoelen informatie sjoelvereniging uit Apeldoorn ASV'85
totaalstand
Sjoelen informatie sjoelvereniging uit Apeldoorn ASV'85
Sjoelen de topscores van de Apeldoornse sjoelvereniging ASV '85
Sjoelen de standen van de 2e periode de Apeldoornse sjoelvereniging
Sjoelen informatie van het sjoeltoernooi in Apweldoorn
Sjoelen uitnodiging sjoeltoernooi sjoelclub uit Apeldoorn
Sjoelbak, het sjoelen, de spelregels, de puntentelling, sjoelschijven
Foto's sjoelen Apeldoorn sjoelvereniging ASV'85
Sjoelen iCompetitie Wezep
Sjoelen informatie over het sjoeltoernooi in Wezep
Sjoelen uitslagen sjoeltoernooi Wezep
sjoelen informatie sjoelfederatie Oost Nederland SFON
Sjoelen De data van de sjoeltoernooien
Bekerstand sjoelen sjoelferatie oost Nederland
Sjoelbak, het sjoelen, de spelregels, de puntentelling, sjoelschijven
Sjoelen gemiddelde sjoelbekertoernooi SFON
Sjoelen aangesloten sjoelverenigingen SFON
sjoelen informatie sjoelfederatie Oost Nederland SFON
Sjoelbak, het sjoelen, de spelregels, de puntentelling, sjoelschijven
afdeling oost
Sjoelen iDATA Selectie wedstrijden
Sjoelen uitslagen selectie sjioel afdeling oost ANS
Sjoelbak, het sjoelen, de spelregels, de puntentelling, sjoelschijven
Sjoelen informatie sjoelafdeling Oost Nederland ANS
Sjoelen aangesloten sjoelverenigingen sjoelafdeling Oost ANS
sjoelen sjoellinks naar sjoelverenigingen en sjoelbonden
Sjoelen informatie over de Nederlandse sjoelbonden
Sjoelen Jakkolo in Duitsland
Le billard Hollandais sjoelen in Frankrijk
Sjoelen Dutch Shuffleboard

Indexsjoelclub pagina
Biljarten de standen van de biljartclub BOG uit Vaassen
Biljartclub BOG Vaassen informatie biljarten
Biljarten diverse biljartregels biljartclub BOG Vaassen
Biljart vereniging BOG Vaassen
Biljarten foto's biljartvereniging BOG Vaassen
Jakkolo Sjoelen Dutch shuffleboard
Jakkolo Sjoelen Dutch Shuffleboard
Jakkolo Sjoelen Dutch Shuffleboard
Jakkolo Sjoelen Dutch Shuffleboard
Webmaster Jakkolo Sjoelen Dutch Shuffleboard
Mail webmaster Rien

Sjoelen de sport voor jong en oud

Jakkolo

















  



  




http://www.jakkolo.de/

http://www.jakkolo.org/

http://www.jakkolo.net/

https://www.einkaufsland.de/aktuelles/herein-mit-dem-verein/

Webmaster Jakkolo


                              Geschichte des Jakkolo Sport Club Niedersachsen e.V.

Der Jakkolo Sport Club Niedersachsen e.V. wurde am 12. September 1993 anläßlich des ersten Niedersachsen-Meisterschaft von Horst Köster aus Hatten-Tweelbäke in Wüsting bei Oldenburg gegründet.
Horst Köster wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, Axel Drücke aus Hann. Münden zum 2. sowie Achim Drücke aus Hann. Münden zum Schriftführer und Olaf Köster aus Hude zum Kassenwart.
Zwei Monate später wurde die 1. Niedersachsenmeisterschaft in Wüsting ausgetragen.
In den Folgejahren richteten die Mitglieder-Spielgemeinschaften dieses Turnier aus, bis die Säle zu klein wurden.

1998 wurde das erste Mal im Niedersachsenhof Verden gespielt. Auch wurden die ersten Qualifikationen ausgetragen und die Einzelmeisterschaft von der Mannschaftsmeisterschaft getrennt. Die Teams spielen seitdem Anfang November, die Einzelwertung wird Anfang Mai gespielt, zusammen mit der Koppelmeisterschaft (Paarwertung).
2005 kehrte die Meisterschaft wieder nach Wüsting zurück, gespielt wird dort nun in der Sport-Arena. Die meisten Titel konnte der Jak Kuh Clan aus Hude ( 6 ) holen, bei den Herren kommt Moritz Tschörtner aus Hude ebenfalls auf 6 Titel, Carmen Harms bei den Damen auf 5 (bis 2012). Ungeschlagener Titelträger bei den Senioren ist Edmund Latko aus Edewecht mit 14 Titeln, bei den Jugendlichen (bis 16 Jahre) gewann Bianca Köster 5 mal die Meisterschaft, dazu kommen noch 2 Damentitel. Das Niveau bei den Spieler steigerte sich erheblich, als 1998 die Jakkolo-Liga Niedersachsen gegründet wurde. Gespielt wurde meistens in 4 Klassen mit 6 Teams, wobei die 4. Liga schon mit bis zu 10 Mannschaften gespielt hat. Rekordgewinner der Liga ist ebenfalls der Jak Kuh Clan aus Hude mit 10 Titeln (bis 2012).
2011 richtete der Jakkolo Sport Club Niedersachsen zusammen mit dem Deutschen Jakkolo Bund die erste Weltmeisterschaft auf deutschem Boden in Hude bei Oldenburg aus. Mit 180 Teilnehmern aus 8 Ländern war es bis dahin die größte WM.

Dem aktuellen Vorstand gehörten an:
Horst Köster, Hatten, 1. Vorsitzender
Thomas Meisel, Uslar, 2. Vorsitzender
Carmen Harms, Edewecht, Schriftführerin
Olaf Köster, Hude, Kassenwart

Für die Liga: Horst Tschörtner, Hude, Sprecher des Ligaausschusses

  

Sjoelen Dutch Shuffleboard

Billard Hollandais

Jakkolo - Regeln


.


Gespielt wird mit 30 Scheiben. Ein Spiel hat max. 3 Durchgänge, und endet auch, sobald alle Scheiben im Ziel sind.

Die Scheiben sollten möglichst gleichmäßig auf alle 4 Punktefächer verteilt werden.

Im Ziel sind nur die Scheiben, die die Vorderkante des Wurfschlitzes in vollem Umfang überschreiten.

Die nicht ins Ziel gelangten Scheiben werden im nächsten Durchgang erneut gespielt.

Jede Scheibe darf pro Durchgang nur einmal gespielt werden.

Rutscht eine Scheibe zum Abwurffeld zurück oder fliegt vom Brett, wird sie bis zum nächsten Durchgang zur Seite gelegt.

Scheiben, die auf einer anderen liegen, dürfen nicht von der Spielfläche genommen werden.

Die Scheiben werden nach jedem Durchgang aufgestapelt (4-3-3), nicht während des Spielens.

Punktezählung:


Eine Lage (= 1 Scheibe pro Fach) zählt 20 Punkte.

Scheiben, die zu keiner Lage gehören, werden mit der Punktzahl ihres Faches gewertet.

Beispiel:


Scheiben je Fach:


8

7

6

8


6 Lagen

x 20 P.

= 120 P.            Jakkolo Punkte-Beispiel

Restliche Steine:          

2 x 2 = 4 P.

1 x 3 = 3 P.

0 x 4 = 0 P.

2 x 1 = 2 P.

Ergebnis: 120 + 4 + 3 + 0 + 2 = 129 Punkte



Weitere Spielweisen:


EINZEL: Wie oben beschrieben.

KOPPEL: 2 Spieler, jeder spielt einen Durchgang, dann wird zusammengezählt.

TRIO: Wie Koppel, jedoch mit 3 Spielern

TRIPLE: Wie Einzel; doch der 1. Durchgang zählt dreifach, der 2. zählt zweifach, der 3. einfach.